Candy- oder Millionaires-Bacon aus…

Candy- oder Millionaires-Bacon aus, natürlich, unserem Monolith Classic!

Ohne Bacon geht fast gar nichts und alles schmeckt besser mit Bacon. Und wie kann man den Speck noch besser machen? Klar, mit Zucker und Rauch; zudem brauchten wir einen Snack zum WM-Spiel.

Die Zutaten sind schnell aus der Küche zusammen getragen. Eine Packung Frühstücksspeck, brauner Zucker und eine Priese gemahlene Chilis.

Den Speck beiden Seiten großzügig mit den Chilis und Zucker bestreuen.
Den Monolith haben wir auf indierekt und die 160°C  vorgeheizt.

 

 

 

Für’s Smoken haben wir eine Wasserschale unter die Ebene mit den Speck gestellt um das herunter laufende Fett nicht auf die Deflektorsteine tropft.
Als Rauch haben wir Hickory-Räuchermehl genommen. Nach 30 Minuten und einem Räuchergang war alles fertig.
Jetzt nur noch abkühlen lassen und ab vor den Fernseher…

 

Mein Fazit:

Die leicht malzige Süsse vom Zucker und das salzige von Speck ergänzen sich spitze! Im Netz existieren sehr viele Rezepte für Candy-Bacon. In diesen Fall haben wir uns für ein Basis-Rezept entschieden (…weil nichts anderes in der Küche war:-)).
Fast vergessen, den fertigen Candy-Bacon beim Abkühlen vom Rost nehmen, der Karamell zieht schnell an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.